JIM TWENTY
JIM TWENTY

Samstag, 21.07.2012, 19:00 Uhr - Open Air-Bühne

 

JIM TWENTY sind eine 8 Mann starke Band aus Köln, welche gekonnt Elemente aus Hardcore, Metalcore und Punk mit Bläserthemen und geschickt eingebauten Gitarren-Offbeats kombinieren und aufwerten. Sie spielen SKACORE in einer bisher noch nicht existenten Form.
Als neues Bandprojekt startete Jim Twenty Anfang 2008 noch mit dem Ziel Ska-Punk. Doch schnell stellte sich heraus, dass die Einflüsse der einzelnen Musiker die Musik weit über die Genregrenzen hinausgetragen haben und etwas Neues geschaffen wurde. Seit dem setzen die acht Kölner alles daran mit ihrem SKACORE die Bühnen in ganz Deutschland zum Kochen zu bringen. Eine energiegeladene Bühnenshow fordert das Publikum gerade dazu auf den Kölner Skacore gehörig abzufeiern. 2009 erschien die erste EP „THE MISSION“ mit einer Auflage von 1000 Stück, welche mittlerweile beinahe ausverkauft ist und nun auf ihrer Homepage zum kostenlosen Download verfügbar bereit steht. Mit ihrem im April 2011 veröffentlichten Debut Album „SKACORE COLOGNE“ verbinden Jim Twenty erneut alle ihre Stärken. Knackige, tanzbare Strophen treffen auf hooklinestarke Refrains und membranzerfetzende Moshparts, mit welchen sie sich zu einem brandneuen, kompakteren und homogenen Sound vereinen. Aber nicht nur auf CD klingt JIM TWENTY gut, auch Live knallt der Skacore aus Köln richtig rein. Eine explosive Show heizt dem Publikum auch optisch ein und wenn die zum Ska tanzende Crowd plötzlich in einen voll ausgewachsenen Moshpit mutiert weiss man dass die 8 Kölner mit ihrem Skacore voll eingeschlagen sind.

 

Website

Facebook

YouTube