Psychobilly
MAD SIN

Freitag, 20.07.2012, 23:45 Uhr - Open Air-Bühne

 

Endlich ist es fertig, das 13. Album der MAD SIN aus Berlin, mittlerweile mit kalifornischem Zuwachs in Person von Matt Vüdü (Bamboula) an der Leadgitarre. Das Baby heisst "Burn and Rise" - denn nach harten Schicksalsschlägen und einer daraufhin folgenden "Wiederfindung" des unverwüstlichen Bandleaders Köfte DeVille einhergehend mit einer neuen Einstellung zum Leben.

Der MAD SIN-eigene Mix aus Psycho-, Punk-A- und Rockabilly (der diesmal hörbar mehr im Vordergrund steht als zuletzt), 50's Rock-N-Roll, Country, Punk und Surf klingt frischer denn je. MAD SIN halten ein akustisches Fest für jeden Rockliebhaber bereit.

 

// Website

// Facebook

// YouTube